Personalratsinterne Ausschüsse

Bei der Vielzahl der Aufgaben des Personalrats ist es erforderlich, Spezialwissen zu erwerben und anzuwenden. Zur Bearbeitung von Schwerpunktethemen des Personalrats werden daher PR-interne Ausschüsse gebildet, um

  • die regelmäßig anfallenden Aufgaben zu erledigen,
  • Themen zu bearbeiten und vorzubereiten und
  • neue Inhalte zu erarbeiten.

Ausschüsse werden in der Regel für die Dauer der gesamten Amtszeit benannt und arbeiten kontinuierlich an den jeweiligen Schwerpunkten.

Ausschuss Arbeitszeit

Der Ausschuss Arbeitszeit bereitet Anträge des Arbeitgebers auf Arbeitszeitänderungen oder zur Genehmigung von Überstunden für die Personalratssitzungen vor. Hauptsächlich aber befasst er sich mit der Bearbeitung wichtiger Themen zu dem Oberthema Arbeitszeit sowie der Erarbeitung und Umsetzung von Dienstvereinbarungen zum Thema Arbeitszeit.

Der Ausschuss tagt 14-tägig.

Ansprechbar im PR-Büro: Hans-Martin Gurland, Christiane Schulz, Gerhard Zander, David Hunt

Ausschuss Personalia

Der Ausschuss Personalia bereitet alle Anträge des Arbeitgebers zu sogenannten „personellen Einzelmaßnahmen“ für die Personalratssitzungen vor. Dazu gehören

  • alle Anträge auf Einstellung oder Vertragsverlängerung von Beschäftigten,
  • alle Anträge zur Eingruppierung oder Höhergruppierung (also die Festlegung der Entgeltgruppe) sowie
  • auf Erhöhung der Arbeitszeit.

Aufgrund der Vielzahl der eingehenden Anträge tagt dieser Ausschuss einmal in der Woche, nachdem die freigestellten Ausschussmitglieder bereits eine Sichtung und Überprüfung (z.B. auf Vollständigkeit) vorgenommen haben.

Ansprechbar im PR-Büro: Olaf Uhde, Doris Lange, Gerhard Zander, Heidrun Meyer, Dr. Angela Uy

Arbeitssicherheitsausschuss (ASIA)

Der Arbeitssicherheitsausschuss „ASIA" tagt mindestens monatlich und befasst sich mit allen Themen rund um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Die freigestellten Mitglieder bearbeiten z.B. Arbeitsunfälle und Gefährdungsanzeigen. Sie nehmen ferner an Begehungen teil und sichten anschließend die Protokolle. Zwei Mitglieder sitzen für den Personalrat im Arbeitsschutzausschuss der UMG und bringen dort Themen ein.

Ansprechbar im PR-Büro: Olaf Uhde, Christiane Schulz, Doris Lange, Marika Küchler

Öffentlichkeitsausschuss

Der Öffentlichkeitsausschuss trifft sich wöchentlich und bereitet alle Veröffentlichungen des Personalrats vor. Das in lockerer Folge ca. 5-8 mal im Jahr erscheinende Info „Der Personalrat informiert“ gibt Ihnen ein Überblick über wichtige Geschehnisse an der Universitätsmedizin Göttingen. Die Ausgaben sind sowohl online, als auch in Ausdrucken verteilt im Haus zu finden. Die jeweils aktuelle Ausgabe finden Sie im Aushangkasten des Personalrats am Westeingang (Haupteingang) der Universitätsmedizin Göttingen.

Weitere Veröffentlichungen des Personalrats sind Sonderinfos, Einladungen zu diversen Veranstaltungen sowie die jährlich zur Personalversammlung erscheinenden schriftlichen Tätigkeitsberichte, die Sie auf Anfrage jederzeit im PR-Büro erhalten oder als Datei zugeschickt bekommen können.

Ansprechbar im PR-Büro: Hans-Martin Gurland, Olaf Uhde, Susanne Wöltjen, Erdmuthe Bach-Reinert

IT-Ausschuss

Der IT-Ausschuss trifft sich einmal im Monat und zusätzlich bei Bedarf. Der Ausschuss befasst sich mit allen Themen der Einführung und Anwendung von IT-Systemen, sowie mit der Erarbeitung und Umsetzung der Rahmen-Dienstvereinbarung IT und der Etablierung des in der DV neu geregelten Verfahrens zur Einführung neuer IT-Systeme (mit Checkliste für die Beantragenden). Nähere Infos zu dieser DV und den Text der DV finden Sie hier.

Ansprechbar im PR-Büro: David Hunt, Susanne Wöltjen, Erdmuthe Bach-Reinert,

AG Wirtschaftsausschuss

Die AG Wirtschaftsausschuss berät über wirtschaftliche Fragen, zu denen sie sich regelmäßig von Vertretern der UMG berichten lässt. Außerdem prüft die AG die Frage, ob ein Wirtschaftsausschusses gebildet werden soll (eine neue Option seit der letzten Novellierung Anfang 2016) und bereitet dies vor.

Ansprechbar im PR-Büro: Erdmuthe Bach-Reinert, Hans-Martin Gurland, Doris Lange, David Hunt, Janina Ringe, Susanne Wöltjen

Folgen Sie uns