Aktuelles vom Personalrat

Informieren Sie sich über neue Entwicklungen

05/2020 Personalrat Aktuell Nr. 2

Die 2. Ausgabe von "Personalrat Aktuell" ist da.

Hier können Sie sie lesen und downloaden.

04/2020 Newsletter "Personalrat Aktuell"

Zusätzlich zum normalen Informationsheft "Der Personalrat informiert" haben wir einen neuen Newletter "Personalrat Aktuell" erstellt.

Gerade in der jetzigen Zeit, wo sich fast jeden Tag neue Änderungen in vielen Bereichen ergeben, möchten wir alle Beschäftigten an der UMG schnell und unkompliziert über die Themen im Haus informieren.

Hier können Sie den Newsletter downloaden und lesen.

04/2020 Wahlergebnisse Personalrats- und JAV-Wahlen 2020 in der UMG

Am 10. und 11. März 2020 fanden in der UMG Wahlen des Personalrats (PR) und der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) statt; mit folgendem Ergebnis:

Personalrat:

In der Gruppe der Beamt(inn)en erhielten die Wahlvorschläge 1 (GeNi) und 2 (ver.di) je einen Sitz.

In der Gruppe der Arbeitnehmer(innen) erhielt

  • der Wahlvorschlag 1 (GeNi) 20,2 % der Stimmen, = 4 Sitze
  • der Wahlvorschlag 2 (ver.di) 58,9 % der Stimmen, = 13 Sitze
  • der Wahlvorschlag 3 (ALLE anders – ALLE gleich) 20,9 % der Stimmen, = 4 Sitze

Jugend- und Auszubildendenvertretung:

Der Wahlvorschlag 1 (Liste unabhängiger BewerberInnen) erhielt 27,7% der Stimmen = 3 Sitze

der Wahlvorschlag 2 (Gemeinsam stark) erhielt 72,3 % der Stimmen = 8 Sitze

Hier finden Sie die Bekanntgabe des entgültigen Wahlergebnisses.

Der Personalrat dankt allen Wählerinnen und Wählern!

Ein herzlicher Dank auch dem Wahlvorstand unter Leitung von Herrn Klabunde!

04/2020 Neue Ausgaben von "Der Personalrat informiert"

Da es momentan schwierig ist, die neuen Infohefte "Der Personalrat informiert April 2020" und "Der Personalrat informiert 2020-2024" überall im Haus zu verteilen, stehen sie ab sofort hier zum downloaden und lesen zur Verfügung.

Außerdem können natürlich auch weiterhin im Personalratsbüro gedruckte Exemplare abgeholt werden.

02/2020 Internationaler Frauentag 2020

Am 09. März 2020 veranstaltet der Personalrat zusammen mit den Betriebsräten der KSG und Gastronomie und dem Gleichstellungsbüro einen Info-Tisch für alle Frauen, die an der UMG und in den Töchtern beschäftigt sind.

Wir laden alle Mitarbeiterinnen herzlich ein, zwischen 10:30 und 13:30 Uhr bei uns in der Westhalle vorbei zu kommen.

Der Besuch der Infoveranstaltung ist Arbeitszeit!

02/2020 Tätigkeitsbericht 2019

Der Tätigkeitsbericht für das Jahr 2019 wurde bereits bei der diesjährigen Personalversammlung am 20.02. an alle anwesenden Kolleg*innen verteilt.

Alle Mitarbeitende, die bisher kein Bericht ergattern konnten, können den Tätigkeitsbericht hier downloaden.

Gedruckte Exemplare können natürlich auch im Personalratsbüro abgeholt werden.

12/2019 "UMG Zukunftspakt Personal 2025“

Angesichts der derzeitigen wirtschaftlichen Lage der UMG wollen Vorstand und Personalrat eine Vereinbarung für verbesserte und sichere Arbeitsbedingungen abzuschließen. Bereits im Sommer 2019 hatten Vorstand und Personalrat sich gemeinsam auf Eckpunkte für diese Vereinbarung verständigt.

Diese wurden bei der Personalversammlung „extra“ am 02. Juli 2019 im Beisein des Vorstands und des Wissenschaftsministers Bodo Thümler vorgestellt. Nun geht es darum, aus diesen Eckpunkten eine verbindliche Vereinbarung zu erabeiten. Die Verhandlung soll bis Ende Februar 2020 abgeschlossen sein.

Link zum Text „UMG Zukunftspakt Personal 2025“

11/2019 Der Kalender 2020 ist da

„Der Personalrat der UMG wünscht ein erfolgreiches Jahr 2020". Gedruckte Exemplare wurden im Haus verteilt und sind noch im Personalratsbüro erhältlich - kommen Sie gern vorbei.

Sie können sich den Kalender sonst auch hier herunterladen und selbst ausdrucken. 

10/2019 DV zur Einführung des KIS/KAS Meona abgeschlossen

Der Personalrat begleitet die Einführung des Krankenhausinformationssystems Meona intensiv. Pünktlich vor dem Start des Pilotprojektes wurde eine Dienstvereinbarung für den Einführungsprozess abgeschlossen. In der Vereinbarung werden Regelungen getroffen, um die Einführung von Meona sozialverträglich zu gestalten, d.h.

  • Regelungen zum Erhalt der Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten,
  • zur Personal- und Qualifikationsentwicklung,
  • zur Beschäftigungssicherung,
  • zur sozialen Absicherung und
  • zum Schutz der Persönlichkeitsrechte.

Die Vereinbarung enthält ein Schulungskonzept, das im Laufe des Einführungsprozesses weiterentwickelt werden soll und legt fest, dass Evaluationen erfolgen, um den Einführungsprozess im Verlauf zu optimieren.

Ein paritätisch besetzter Lenkungskreis, bestehend aus zwei Mitgliedern der Projektleitung, einem Vorstandsmitglied und drei Personalratsvertreter*innen begleitet den kompletten Einführungsprozess und greift ggf. steuernd ein.

Am 18. September 2019 startete die Umsetzung in den Pilotbereichen Kardiologie und Chirurgie auf zunächst sechs Stationen. In mehreren Begehungen ließen sich Personalratsvertreterinnen über die Einführungen und Veränderungen der Arbeitsabläufe informieren und boten den Beschäftigten Unterstützung und Beratung an.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns